Aber bei dir ist Licht. Gebete, Gedichte und Gedanken aus dem Gefängnis

Aktuelle Meldung vom: 25.08.2018

von Dietrich Bonhoeffer / Dr. Peter Zimmerling

 

In Gebeten, Gedichten und anderen Gedanken, die Dietrich Bonhoeffer während seiner Haft von 1943-1945 zu Papier gebracht hat, verarbeitet er nicht nur die Trennung von allem, was sein bisheriges Leben ausmachte - er weitet den Blick auf die Zukunft. Er weiß sich in allen Kämpfen und Anfechtungen "von guten Mächten wunderbar geborgen".
Gedichte wie Wer bin ich oder die Gebete, die er für seine Mitgefangenen schrieb, sind nicht nur einzigartige Zeugnisse des Widerstands gegen das NS-Regime - sie können meditiert oder sogar mitgebetet werden.

Die Einführungen von Peter Zimmerling, in denen er die zeitgeschichtlichen Hintergründe erläutert, helfen, die Texte tiefer verstehen und einordnen zu können.

 

 

160 Seiten, gebunden

14 x 21 cm

Erscheinungsdatum: 31.07.2018

ISBN: 978-3-7655-0693-2

EAN: 9783765506932

1. Auflage

€ 13,-

 

Verlagsseite

Leben und Werk

Bonhoeffer heute

Forschung

ibg