Bonhoeffer im Radio

Aktuelle Meldung vom: 26.03.2015

Elternhaus Berlin (1916)

Auf den Spuren von Dietrich Bonhoeffer - ein von Schülern gestaltetes Radiofeature
zu hören am Ostermontag in BR 2 von 8.30 - 9.00 Uhr bzw. als Podcast beim BR


In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk machten sich noch während der bayerischen Ferien sechs Oberstufen - Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrerinnen des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Oberasbach auf den Weg nach Berlin, um dort einigen Spuren des Lebens von Dietrich Bonhoeffer nachzugehen.

Sie besuchten Bonhoeffers Gymnasium, gingen seinen Schulweg, besuchten sein Arbeitszimmer in der Marienburger Allee, besichtigten die Zionskirche, standen am Potsdamer Platz, wo ehemals Dietrich Bonhoeffer  im Voxhaus eine Rundfunkrede gehalten hatte, dachten an ihn an den Gedenkstätten Deutscher Widerstand und Topografie des Terrors. Dann ging es weiter zur Herbsttagung der ibg in Eisenach, um dort Experteninterviews zu führen.


Nach Schulbeginn wurden dann die übrigen Schüler/innen des Projektseminars von Pfarrer Werner durch die Gedenkstätte Flossenbürg geführt. Weitere Interviewpartner waren die ehemaligen Lehrer, die 1985 die Namensgebung der Schule angeregt hatten, und Lehrer und Schüler des DBG Oberasbach. Alle O-Töne und Interviews mussten transkripiert werden - am Ende war sehr viel Material zusammengekommen, aus dem nun mit Hilfe einer Redakteurin des BR ein Manuskript für  eine halbstündige Sendung  geschrieben werden musste. Schließlich gab es noch einen ganzen Produktionstag beim BR, bei dem alle Texte eingesprochen und mit den O-Tönen verbunden wurden.

Das Ergebnis kann man am Ostermontag auf BR 2 von 8.30 - 9.00 Uhr hören bzw. als Podcast beim BR downloaden.


(Felizitas Handschuch, Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Oberasbach)

Leben und Werk

Bonhoeffer heute

Forschung

ibg