Dietrich Bonhoeffer - Spuren des Widerstandes in Bayern

Aktuelle Meldung vom: 03.12.2015

KZ Flossenbürg

Dietrich Bonhoeffer – Spuren des Widerstands in Bayern

Evangelische Akademie Tutzing, 11. – 13.12.2015

Freitag, 11.12.2015

18.00 Uhr

Beginn der Tagung mit dem Mittagessen

19.00 Uhr 

Begrüßung - Dr. Ulrike Haerendel/Pfr. Dr. Björn Mensing

19.15 Uhr    

Dietrich Bonhoeffer: „Wer bin ich?“ - Dr. Ferdinand Schlingensiepen

20.30 Uhr    

Bonhoeffers Umfeld im Widerstand - Kamingespräch mit Prof. Dr. Karl Bonhoeffer und Christine Koenigs

21.30 Uhr        

Dietrich Bonhoeffer und Maria von Wedemeyer - die Geschichte einer Sehnsucht - Musikalische Lesung -  Prof. Dr. Renate Wind und Prof. Dr. Michael Kuch


Samstag, 12.12.2015

08.45 Uhr      

Morgenimpuls - Pfr. Dr. Björn Mensing

09.00 Uhr    

Bonhoeffer, der militärische Widerstand und christliche Grundwerte - Dr. Hans-Joachim Ramm

10.30 Uhr    Pause

11.00 Uhr    

Bonhoeffers bayerisches Gedächtnis - PD Dr. Tim Lorentzen

12.30 Uhr        

Mittagessen

13.30 Uhr    

Abfahrt mit dem Bus zum Kloster Ettal

15.00 Uhr    

Führung auf den Spuren von Bonhoeffer in Ettal mit Pater Angelus Graf von Waldstein-Wartenberg OSB und Dr. Martin Bogdahn

18.00 Uhr     

Teilnahme an der Abendvesper im Kloster
            
18.30 Uhr     

Abendessen im Klostergasthof

20.30 Uhr     

Rückfahrt nach Tutzing



Sonntag, 13.12.2015

8.45 Uhr        

Gottesdienst in der Schlosskapelle - Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler (angefragt)

09.30 Uhr    

„Wer ist Christus für uns heute?“ - Ethisch-theologische Impulse aus Bonhoeffers Werk
Prof. Dr. Renate Wind

10.30 Uhr       

Pause

10.45 Uhr    

Podiumsdiskussion: Christliche Existenz heute

12.15 Uhr        

Abschlussrunde

12.30 Uhr        

Ende der Tagung mit dem Mittagessen

 

nähere Informationen

Leben und Werk

Bonhoeffer heute

Forschung

ibg