Prof. Hartmut Rosenau (Vorstandsvorsitzender)

Aktuelle Meldung vom: 03.10.2018

Prof. Hartmut Rosenau

"An Bonhoeffer fasziniert mich sein Leben und Denken zwischen Zweifel und Zuversicht, sein konsequentes Engagement in Kirche, Gesellschaft und Politik sowie seine beeindruckende Verbindung von tiefer Frömmigkeit und aufgeklärter Theologie.

Die ibg sehe ich in fünf Jahren nach wie vor aktiv und profiliert wahrnehmbar bei der kirchlichen, gesellschaftlichen und akademisch-theologischen Vermittlung der vielen Anstöße, die Bonhoeffer uns in unserer Gegenwart geben kann."


Hartmut Rosenau
Jg. 1957
Studium der Ev. Theologie, Philosophie und Erziehungswissenschaften an der Universität Wuppertal (1977-1982)
Erstes Staatsexamen für das Lehramt Sek. II (1982)
Wiss. Hilfskraft und Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes (1982-1984)
Promotion zum Dr. phil. (1984)
Wiss. Assistent (1985-1994)
Habilitation für das Fach Systematische Theologie an der Universität Marburg (1991)
Privatdozent und Vertretungsprofessuren in Marburg, Wuppertal und Hamburg (1991-1994)
Professor für Systematische Theologie an der Universität Duisburg (1994-2000) und Kiel (2000-lfd.).

 

 

Leben und Werk

Bonhoeffer heute

Forschung

ibg