Erinnerung an Klaus Bonhoeffer (75. Todestag)

Aktuelle Meldung vom: 22.04.2020

„Die Ehrfurcht vor der Vergangenheit und die Verantwortung gegenüber der Zukunft geben fürs Leben die rechte Haltung“ (Klaus Bonhoeffer)

 Der Osterbrief Klaus Bonhoeffers vom 1. April 1945: die Vision einer christlichen Bildung mit weltbürgerlichem Horizont

 Pfr. i.R. Dr. Günter Ebbrecht, Einbeck

 

Prolog

 In der Nacht vom 22. auf den 23.April 1945, vor 75 Jahren, wurde Klaus Bonhoeffer, älterer Bruder Dietrich Bonhoeffers, und sein Schwager Rüdiger Schleicher von SS-Schergen hinterrücks erschossen. Vierzehn Tage zuvor wurde Dietrich Bonhoeffer zusammen mit der Widerstandgruppe um Admiral Canaris im KZ Flossenbürg gehängt. Wohl am gleichen Tag ist sein Schwager Hans von Dohnanyi im KZ Sachsenhausen zu Tode gekommen. Vier Mitglieder der Familie Karl und Paula Bonhoeffer wurden im April 1945 von den Nazis ermordet. Sie waren alle aktiv am Widerstand gegen den NS-Unrechtstaat beteiligt. Die Motive ihres aktiven Widerstandes, unterstützt von der gesamten Familie, sind weitestgehend identisch...

 

Aufsatz

 

 


Leben und Werk

Bonhoeffer heute

Forschung

ibg