‚Von guten Mächten…’ - auch ein Weihnachtslied?!

Aktuelle Meldung vom: 17.12.2018

Günter Ebbrecht

‚Von guten Mächten…’ - auch ein Weihnachtslied?!

Dietrich Bonhoeffer letztes Gedicht aus dem Gestapogefängnis in Berlin

Vortrag von Pfr. i.R. Dr. Günter Ebbrecht, Einbeck

gehalten am 4.12.2018 vor den Landfrauen in Edemissen


Herzlichen Dank für die Einladung, heute an Ihrer Advents- und Weihnachfeier zu Ihnen zu sprechen.

Just in dieser Zeit, in der wir uns auf eines der Hochfeste der Christenheit vorbereiten und viele Menschen erfüllt sind von der Sehnsucht nach Frieden, Freude und Familienglück, will ich ein Gedicht auslegen, dessen letzte Strophe häufig auf Traueranzeigen zu lesen ist. Passt das zusammen?

Der Titel meines Vortrages enthält eine Frage und eine Antwort: Das letzte Gedicht Dietrich Bonhoeffers ‚Von guten Mächten treu und still umgeben…’ – auch ein Weihnachtslied – Fragezeichen – Ausrufezeichen.

Ich werde das Thema in vier Abschnitten entfalten:
Zunächst: Was zeichnet ein Weihnachtslied aus?
Sodann: Wer ist der Autor, wer sind die Adressaten, welche Lebenslage spiegelt das Gedicht?
Weiterhin: Was ist weihnachtlich an diesem Gedicht?
Zuletzt: Wer oder was sind die ‚guten Mächte’?

Zur Unterstützung habe ich Ihnen einige Seiten kopiert, so dass Sie einige Texte mit- und nachlesen können. Wir werden den Vortrag zweimal mit Gesang unterbrechen. ...

vollständiger Vortrag

Leben und Werk

Bonhoeffer heute

Forschung

ibg