»Wer bin ich« - Schülerwettbewerb

Aktuelle Meldung vom: 15.12.2014

„Wer bin ich?“ Dieser Frage begegnen Menschen immer wieder. Vielleicht sind besonders junge Menschen durch diese Frage betroffen, die - gerade wegen der Vielzahl an Angeboten und Möglichkeiten - auf der Suche nach ihrem Platz in der Gesellschaft sind.

Dietrich Bonhoeffer stellte sich dieser Frage 1944 in der Gefängniszelle nur wenige Monate vor seinem Tod. Die Ankläger des Nazi-Staates witterten in ihm – zu Recht – den Widerständler gegen Hitler und das Regime. Bonhoeffer wusste um das Risiko für sein eigenes Leben. War er nun wirklich der Standhafte, Unzerbrechliche – wie ihn viele Menschen auch im Gefängnis sahen? Oder war er doch jemand anderes, der Schwache, der Zweifelnde, so wie er sich selbst oft fühlte?

Mit der Ausschreibung des Wettbewerbs „Wer bin ich?“ regt der Arbeitskreis „Dietrich Bonhoeffer in der Schule“ der Internationen Bonhoeffergesellschaft (ibg) Jugendliche dazu an, sich anlässlich seines 70.Todestages mit dem Theologen und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer auseinander zu setzen und seine Aussagen aus dem Gedicht „Wer bin ich?“ mit ihrem eigenen Leben in Verbindung zu bringen.

Thema des Wettbewerbes:

Wer bin ich? – Auf der Suche nach Identität damals und heute

Der Beitrag sollte einen Bezug zum Gedicht Bonhoeffers haben. Mögliche Aspekte könnten sein: Identitätsfindung, Vorbild-Frage, Selbst- und Fremdwahrnehmung, christliches Menschenbild.

Zielgruppe:

Sek I (ab Klasse 8) / Sek II an allgemeinen und berufsbildenden Schulen

Eingereicht werden können Beiträge von Einzelnen, Kleingruppen oder ganzen Klassen.

Art der Arbeit:

Es können Beiträge in verschiedenen Kategorien eingereicht werden:

Text - Medien (z.B. Kurzfilm) - künstlerische Gestaltung (z.B. Collage, Vertonung)

Preise:

Es werden Geldpreise in Höhe von insgesamt 1500 Euro vergeben.

Die Preisträger werden auf der Jahrestagung der ibg (10.-13.9.2015 in Eisenach) ausgezeichnet.

 

Einsendeschluss: 31.03.2015

 

Bitte die Beiträge an folgende Anschrift richten:

 

Christina Lange

Ansbacher Str. 39

28215 Bremen

Arbeitsgruppe Schulen Internationale Bonhoeffergesellschaft ibg 

 

Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Leben und Werk

Bonhoeffer heute

Forschung

ibg