Clara von Hase

Clara von Hase als junge Ehefrau

Quelle:

Bildbiografie Dietrich Bonhoeffer. Bilder aus seinem Leben, herausgegeben von Eberhard Bethge, Renate Bethge und Christian Gremmels, © Gütersloher Verlagshaus GmbH, Gütersloh 2005

Seine Großmutter Clara von Hase konnte Dietrich Bonhoeffer nie kennen lernen, da sie drei Jahre vor seiner Geburt starb. Trotzdem ist die Erinnerung an sie auch in Bonhoeffers Gedächtnis lebendig, da ihm der Liederschatz seiner Großmutter von Paula Bonhoeffer vermittelt wurde. Es ist ebenfalls dem Erbe der Großmutter zu verdanken, dass die bildenden Künste bereits früh in Dietrich Bonhoeffers Bewusstsein traten.

Quelle:

Bethge, Eberhard: Dietrich Bonhoeffer. Theologe – Christ – Zeitgenosse. Eine Biographie. Gütersloh9 2005.

HASE, CLARA VON (1851-1903): wurde am 17.10.1851 in Düsseldorf als Clara von Kalckreuth geboren; stammt aus einer Weimarer Künstlerfamilie, ihr Vater war Leiter der Großherzoglichen Kunstschule, ihr Bruder Maler; heiratete Karl Alfred von Hase, Mutter von Paula Bonhoeffer; starb am 02.12.1903 in Breslau.

Vita aus:

Bethge, Eberhard: Dietrich Bonhoeffer. Theologe – Christ – Zeitgenosse. Eine Biographie. Gütersloh 92005.

Leben und Werk

Bonhoeffer heute

Forschung

ibg